South African Explorer - South Accommodated

Erleben Sie das südliche Afrika in 20 Tagen bei einer geführten Tour.


ab 1972€ zur Anfrage

Das Wichtigste

  • Pirschfahrt im Krüger National Park
  • Besuch des Mandela Capture Site
  • Wanderung um die Drakensberg Mountains

Reiseverlauf:

Wir lassen die Stadt Johannesburg hinter uns und machen uns auf den Weg nach Osten durch das Kohlerevier von Mpumalanga. Unsere heutige Reise folgt den Spuren der alten Handelsrouten in das Lowveld und den Kruger National Park. Am Nachmittag wird es die Möglichkeit geben an einer optionalen Sundowner Fahrt teilzunehmen, hierzu ist eine Buchung notwendig, wobei Sie Ihr Guide bei Abfahrt am Morgen unterstützen kann..

Optionale Aktivität: Sundowner Fahrt (je nach Verfügbarkeit)
Übernachtung: Nkambeni Reserve - festinstalliertes Zelt
Wir stehen frühmorgens auf und begeben uns in den Kruger National Park um einen ganztägige Safarifahrt zu genießen. Die Fülle in der sich die wilde Tierwelt präsentiert ermöglicht uns spektakuläre Sichtungen, auch weil der Kruger National Park die Heimat Afrikas berühmter Big 5 ist. Unser Aktivitäten-Paket bietet die Chance den Park aus einem offenen Safari-Jeep zu erleben. Am Abend gibt es ein zweites Mal die Möglichkeit an der optionalen Sundowner Fahrt teilzunehmen.

Aktivity Package: Kruger Park Ganztagessafari im 4x4 Safari-Jeep (Gäste die das Aktivitäten Paket gebucht haben)
Optionale Aktivität: Sundowner Fahrt (je nach Verfügbarkeit)
Übernachtung: Nkambeni Reserve - festinstalliertes Zelt
Diejenigen die sich entschlossen haben an der optionalen morgentlichen Wanderung teilzunehmen haben einen etwas früheren Start in den Tag. Für alle anderen beginnt der Tag ein wenig später und wir machen uns gemeinsam auf den Weg zur nah gelegenen Panorama Route. Entlang des Steilhangs gelegen, der das Zentralplateau und das tiefer gelegene ‘Bushveld’ des Kruger trennt, bieten sich uns von der Panorama Route aus Ausblicke, die einen Tag voller traumhafter Eindrücke von der Landschaft versprechen. Wir werden die Highlights wie Bourke’s Luck Potholes, die Three Rondavels und God’s Window besuchen, bevor wir am späten Nachmittag wieder ins Camp zurückkehren werden.

Optionale Aktivität: Morgentliche Buschwanderung (je nach Verfügbarkeit)
Übernachtung: Nkambeni Reserve - festinstalliertes Zelt
Wir beginnen den Tag früh am Morgen mit einer Tasse Kaffee und traditionellem Gebäck und fahren anschliessend durch den Kruger Park Richtung Swaziland. Unser Fahrzeug bietet gute Aussichten um Tierbeobachtungen zu machen, während wir Richtung Süden fahren. Wir verlassen den Park am südlichen Ende und reisen die kurze Strecke zur Grenze nach Swaziland. Am Nachmittag führt uns die Strecke durch die Berge und Wälder des kleinen Königreichs. Unser Tagesziel ist das Ezulwini Tal, südlich der Hauptstadt Mbabane.

Übernachtung: Mlilwane Wildlife Sanctuary oder Hlane Royal National Park im Doppelzimmer
Das 4560ha grosse Mlilwane Sanctuary, ohne gefährliche Wildtiere bietet sich für endlose selbstgeführte Spaziergänge an. Heute Vormittag unternehmen wir mit unserem Guide einen Spaziergang auf dem Nature Trail, der historische Informationen über diese Region gibt. Anschliessend machen wir einen 2 stündigen Spaziergang bei der Esijeni Gemeinschaft und erleben ihren Alltag. Dieses interaktives Erlebnis zeigt uns wie man z.B. Mais mahlt, Wasser trägt, eine Mauer baut oder auch die Wäsche im Fluss sauber macht.

Übernachtung: Mlilwane Wildlife Sanctuary oder Hlane Royal National Park Bienenstockhütte für zwei Personen
Wir verabschieden uns von Swaziland und fahren zurück nach Südafrika in südlicher Richtung, wo wir das Zululand erreichen, das einst von King Shaka regiert wurde, der die Zulu Gruppen vereinte. Heute Abend dürfen wir eine kulturelle Zulu Erfahrung machen, bei der wir die Grundlagen der Zulu Sprache lernen, wie man grüßt und zählt und wir lernen mehr über die Familientraditionen.

Übernachtung: Shonalanga im Doppelzimmer
Wir brechen frühmorgens auf für eine Safarifahrt im nahegelegenen Hluhulwe-Imfolozi Game Reserve, eine der letzten Hochburgen des bedrohten Nashorns. Auch wenn die Nashörner die bekanntesten Bewohner des Parks sind, ist der Park dennoch auch Heimat für viele andere Arten, inklusive der Big-5 die wir hoffentlich alle zu sehen bekommen. Wir kehren zu unserer Unterkunft für eine Siesta zurück und bereiten uns vor auf eine Bootstour am Nachmittag auf der St Lucia Mündung.

Aktivity Package:Safarifahrt in Hluhluwe/Imfolozi National Park, St. Lucia Bootstour
Übernachtung: Shonalanga im Doppelzimmer
Der entlang der gesamten Länge der Kwazulu-Natal Proviz gelegene Ukuhlamba Drakensberg Park ist eine UNESCO Welterbestätte. Egal ob Sie es eher mit dem Zulu Namen uKhahlamba, was soviel wie ‚Barriere von Speeren‘ heißt oder dem Afrikaans Namen Drakensberge, also ‚Drachenberge‘ halten, diese sich auftürmenden Berge sind ein ein wahres Paradies für Wanderer und eine Erkundung, die es wert ist gemacht zu werden. Hier verbringen wir die nächsten zwei Nächte. Auf dem Weg halten wir kurz in Durban und vertreten uns die Beine. Anschliessend geht es zu den Howick Falls und besuchen die nahegelegene Stätte, die an die Festnahe von Südafrikas bekanntesten Mann, Nelson Mandela erinnert.

Optionale Aktivitäten: Delfin Bootsfahrt, Fallschirmsprung, Sandboarding, Quad Fahrt
Übernachtung: Monks Cowl oder The Nest im Doppelzimmer
Wir begeben uns an diesem Morgen auf eine ausführliche Wanderung, auf der wir entlang unseres Weges die Chance haben einige Beispiele der San Steinkunst mit einem Local Guide zu entdecken. Da wir jeden darin unterstützen wollen das Beste aus dem Tag zu machen, kann es sein, dass wir, abhängig vom Aktivitätslevel der Gruppe, verschiedene Optionen anbieten. Durch die verschiedenen vorhandenen Wanderwege können wir jedem Bedürfnis gerecht werden, denn das wichtigste ist und, dass jeder dieses Gebirgsparadies in seiner Geschwindigkeit genießen kann.

Übernachtung: Monks Cowl oder The Nest im Doppelzimmer
Unsere Reise beginnt heute mit einem Bergpass und der Möglichkeit ein Geier Restaurant zu besuchen, wo wir hoffen, dass wir diese faszinierenden Vögel zu Gesicht bekommen. Unsere Route schlängelt sich durch die prachtvollen Klippen weg vom Golden Gate National Park bevor wir nach Lesotho im Nachmittag einreisen. Wir passieren die Hauptstadt Maseru und setzen unsere Auffahrt zu unserer Unterkunft oben in den Berggipfeln fort.

Übernachtung: Malealea Lodge im Doppelzimmer
Während wir die Bergwelt an diesem Morgen zu Fuß entdecken begleitet uns immer die klare Bergluft, wir beenden unsere Wanderung mit einem Besuch in einem Dorf und haben dort die Möglichkeit einen Einblick in die Gemeinschaft zu gewinnen, die diese Berge ihre Heimat nennt. Die Basotho sind bekannt für ihre traditionellen Hüte, Decken und ihre stämmigen Ponys. Basotho Ponys sind bekannt für ihre Trittsicherheit im Gebirge und Sie haben am Nachmittag die Chance dies bei einem optionalen Pony Treck aus erster Hand zu erfahren.

Übernachtung: Malealea Lodge im Doppelzimmer
Zurück in Südafrika fahren wir aus den Bergen hinab und durchqueren die gewaltigen Weiten der Great Karoo. Die semi-aride Karoo repräsentiert das Herz des ländlichen Südafrika und präsentiert sich als ein starker Kontrast zu den Bergen die wir hinter uns gelassen haben. Unser Halt für die Nacht befindet sich in der historischen Stadt Graaff-Reinet, der viertältesten Stadt des Landes. Wir überqueren heute den mächtigen Orange (Gariep) River auf unserer Reise durch die gewaltige Landschaft der Karoo. Heute Abend haben wir Gelegenheit das Valley of Desolation zu besichtigen, eine spektakuläre Kulisse für den Sonnenuntergang den Sie heute bei einer Besichtigung mit einem Sundowner betrachten können um den Tag ausklingen zu lassen.

  • Bitte beachten Sie, dass wir in den Wintermonaten das Valley of Desolation zum Sonnenaufgang am folgenden Morgen besuchen.


Aktivity Package: Valley of Desolation Sundowner Tour
Übernachtung: Profcon Resort - Doppelzimmer
Wir fahren erneut der Küste entgegen und durchqueren die Weiten der Karoo. Unser Ziel ist die Umgebung des Addo National Parks und wir schlagen dort unser Lager auf. Den Nachmittag des heutigen Tages verbringen wir auf der Suche nach den Tieren verbringen, deren Heimat der Park ist.

Übernachtung: Kudu Ridge Lodge - Festinstalliertes Zweimannzelt
Am Vormittag haben wir die Gelegenheit die Stadt Port Elizabeth zu erkunden und kehren anschiessend zum Mittagessen zur Unterkunft zurück. Am Nachmittag fahren wir in den Addo Park, der nach seiner Erweiterung nun der der dritt grösste National Park des Landes ist. Wir erkunden den Park und begeben uns auf die Suche nach den Wildtieren, die den Addo ihre Heimat nennen.

Übernachtung: Kudu Ridge Lodge - Festinstalliertes Zweimannzelt
Wir brechen früh am Morgen auf und machen einen Halt im Surfer Mekka Jeffreys’s Bay das bekannt ist für seine Wellen, Sie haben die Möglichkeit das kleine Surfmuseum zu besuchen. Anschliessend geht es in westlicher Richtng in die Tsitsikamma Region, wo wir unser Lager für die nächsten zwei Nächte aufschlagen und uns die Wunder der Garden Route erwarten.

Übernachtung: Tsitsikamma Cottages oder Storms River Guest Lodge im Doppelzimmer
Tsitsikamma National Park ist eines von Südafrikas Top Marine Reservaten und an diesem Morgen machen wir uns auf die felsige Küste zu Fuß zu erkunden. Mit unserer Wanderung auf dem Waterfall Trail begehen wir den ersten Abschnitt des weltbekannten Otter Trails, dies ist keine einfache Wanderung und diejenigen die eine etwas entspanntere Option wünschen können von den Holzstegen zum Storms River Mouth Gebrauch machen. Im Anschluss an die Wanderung erleben wir die Woodcutters Journey und erfahren dabei mehr über den Tsitsikamma Wald und seine Umgebung sowie über Fauna und Flora.

Aktivity Package:Woodcutters Journey Tour
Optionale Aktivitäten: Baumkronendach Touren
Übernachtung: Tsitsikamma Cottages oder Storms River Guest Lodge im Doppelzimmer
Die Garden Route ist eine Fundgrube an schönen Stränden, Wald Wanderwegen und einer spannenden Vielzahl an optionalen Aktivitäten. Der Morgen steht zur freien Verfügung um an den Stränden von Plettenberg Bay zu entspannen. Der heutige Tag bietet verschiedene optionale Aktivitäten und Ihr Guide wird Sie darin unterstützen das Beste aus dem Tag zu machen. Am Nachmittag haben wir die Möglichkeit das versteckte Schmuckstück Nature’s Valley zu besuchen. Dieser wundervolle Ort bietet uns die Chance auf eine Wanderung oder einfach an den unberührten Stränden in diesem kleinen Paradies zu relaxen. Um das Beste aus diesem Tag zu machen wird der Truck einen festen Fahrplan einhalten und Sie sind frei die Orte zu besuchen die Sie interessieren oder auch andere auszulassen.

Optionale Aktivitäten:Bungee Jumping, Birds of Eden, Monkey Town
Übernachtung: The Dunes Hotel im Doppelzimmer
Heute fahren wir ins Hinterland, überqueren die Outeniqua Berge und folgen bergab in die Stadt Oudtshoorn. Dort nehmen wir an einer geführten Tour in die berühmten Cango Caves teil und können nur staunen über die verblüffenden Formationen, die sich in dem Kalkstein gebildet haben.

Aktivitiy Package:Cango Caves Basis Tour
Übernachtung: Kleinplaas Holiday Resort im Doppelzimmer
Auf der Reise durch die Klein Karoo folgen wir immer dem sich dahinschlängelnden Asphalt der Route 62. Road Trips in Südafrika sind eine Erforschung der ländlichen Highlights, die verstreut an den weniger bekannten Nebenstraßen des Landes liegen und keine Reise wäre komplett ohne etwas bei einem „Padstal“ entlang des Weges zu probieren. Diese Farm Stände bieten eine Auswahl an hausgemachten Süßigkeiten und Gebäck und sind ein wichtiges Zahnrad in der Wirtschaft der ländlichen Städte. Eines der eher besonderen Highlights ist Ronnie’s Sex Shop, der nicht das ist was man denkt. Hier erlebt man ein interessantes Country Pub.

Übernachtung: Windsor Hotel im Doppelzimmer
Der Küstenabschnitt der Cape Whale Coast besticht durch Dörfer, farmen, Buchten, Höhlen und Täler und erstreckt sich entlang der Stadt Rooiels für 150 km Richtung Osten. Unser Tag beginnt früh und wir haben kurz Zeit an der Promenade in Hermanus spazieren zu gehen um mit etwas Glück Wale zu beobachten, die sich hier zwischen den Monaten Juli bis November in den Gewässern aufhalten. Nächste Halt ist dann bei der grössten Aufzuchtstation des afrikanisachen Pinguins im Stony Point Naturreservat. Anschliessend geht die Fahrt entlang der Küste und zu einer Weinfarm bei Stellenbosch, wo wir an einer Wein und Schokoladen Verkostung teilnehmen. Die Reise endet im Stadtzentrum von Kapstadt.

Dieser Reiseverlauf wurde inklusive aller im Aktivitäten Paket enthaltenen Positionen verfasst. Wenn sie an allen aufgeführten Aktivitäten teilnehmen möchten, müssen Sie das Aktivitäten Paket zubuchen.

Leistungen

  • Mahlzeiten (Frühstück x 19 / Mittagessen x 10, Abendessen x 17) (falls nicht anders angegeben werden alle Mahlzeiten am Nomad Truck zubereitet und serviert
  • Unterbringung
  • Transport im Nomad Truck
  • Qualifizierte Crew
  • Eintrittsgelder für National Parks

Nicht enthalten

  • Eintritte von optionalen Aktivitäten
  • Erfrischungsgetränke
  • Alkohol
  • Wasserflaschen
  • Snacks
  • Souvenirs
  • Trinkgelder
  • Activity Package (wenn nicht vorab gebucht)


Dauer

20 Tage

Von

Johannesburg

Nach

Kapstadt