Kangaroo Island

Kangaroo Island liegt vor dem Festland von South Australia, in der Nähe von Adelaide. Über ein Drittel der Insel ist Naturschutzgebiet und Heimat für einheimische Wildtiere wie Seelöwen, Koalas und viele Vogelarten.

Kangaroo Island - wo die wilden Tiere wohnen

Spektakuläre Steinformationen, einsame Strände, kristallklares Wasser und eine vielfältige Tierwelt machen Kangaroo Island zum Must-See. Separiert vom Festland erhielt sich hier eine einzigartige Artenvielfalt. Kängurus, Koalas, Wallabies, Seelöwen, Robben, Delfine und etwa 260 Vogelarten leben in freier Wildbahn.

Im Flinders Chase National Park oder am langen Strand der Seal Bay können Naturliebhaber sie zum Anfassen nah erleben.

Kangaroo Island – der perfekte Ort zum Schlemmen

Der Lebensstil auf Kangaroo Island ist eng mit der Natur verbunden, gastfreundlich und friedlich. Dazu kommt ein gastronomisches Angebot mit frischen Zutaten vom Inselbauern, Wein von der lokalen Kellerei oder fangfrischem Fisch.

Einfach mal die Seele baumeln lassen auf Kangaroo Island

Kangoroo Island ist nicht nur für die heimische Tierwelt eine Arche, sondern für alle, die Ruhe suchen und die Natur genießen wollen.

Künstlerische Impressionen auf Kangaroo Island

Die ganze Kraft der Natur wird im Flinders Chase Nationalpark deutlich. Ein Wanderweg führt zu dem spektakulären Steinbogen Admirals Arch und den beeindruckenden Remarkable Rocks, die über 500 Millionen Jahre lang von Wind, Regen und Gischt geformt wurden.